Erste Hilfe - Maschinenverdrahtung

Störungen und Reparatur zu Maschinenverdrahtung

Manipulationen an elektrischen Anlagen müssen von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden und erfolgen auf eigene Gefahr.
Spontan auftretende Fehlfunktion.
Auslösen von Sicherungen oder Motorschutzschaltern, Wicklungschäden an den Drehstrommotoren, Drahtbruch in einem Kabel, Wackelkontakt durch lose Verbindung in einem Schalter oder Messsystem verschmutzt.
Messen Sie die Spannung am Motor. Dreht der Motor trotz vorhandener Spannung nicht, lassen Sie den Motor revidieren oder durch einen baugleichen austauschen.
Prüfen Sie, ob Kabel defekt sind. Tauschen und verlegen Sie ein neues, typengleiches Kabel.
Kontrollieren Sie die Kontakte, ziehen Sie lose Verbindungen nach oder tauschen Sie defekte Komponenten aus.
Stellen Sie sicher, dass das Messsystem nicht durch Schmutz beeinträchtigt wird und lassen Sie dieses gegebenenfalls revidieren.

Sollte Ihre Maschine nach der Durchführung der vorgeschlagenen Massnahmen noch immer nicht wunschgemäss funktionieren, bedarf es weiterer Abklärungen. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall per Telefon oder E-Mail, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Beschreibung

Maschinenverdrahtung RelaissteuerungDefinitionen

Unter Maschinenverdrahtung versteht man sämtliche elektrischen Installationen an einer Werkzeugmaschine selber. Dies beinhaltet einerseits die Leistungsübertragung zu den Drehstrommotoren, als auch Signale von und zu Bremsen, Kupplungen, Schaltern und Meldeleuchten.

Elektrisches Zubehör

Allenfalls benötigt die Maschine auch Verbindungen für Messsysteme, Arbeitsraumbeleuchtungen und Werkstückspannvorrichtungen.

Empfehlungen für Materialwahl und Kabelverlegung

Besonderes Augenmerk verdient die saubere Verlegung der Kabel an der Maschine. Die Mindestbiegeradien müssen eingehalten und Scheuerstellen vermieden werden. Ein wichtiger Punkt ist die Qualität der Kabel. Die Ölbeständigkeit und die Flexibilität der Kabel beeinflussen die Lebensdauer der Maschine wesentlich.

Schutz vor Spänen

An besonders exponierten Stellen ist eine robuste, mechanische Abdeckung zu empfehlen. Im Bearbeitungsraum sind bei Fräsmaschinen hitzebeständige Kabel von Vorteil.

Unsere Dienstleistungen